Obst macht erfinderisch

Obsthof Schloffer

Culttrips LandwirtschaftWo?
Am Hof der Familie Schloffer in Oberfeistritz

Wann?
15. April bis 26. Oktober, freitags um 16 Uhr, sonst nach Voranmeldung

Wieviel?
5 Euro pro Person

Wer?
Zimmeranbieter AngerKarl & Paula Schloffer
Oberfeistritz 26
8184 Feistritz bei Anger
T +43 3175 2452 oder +43 664 3403349
www.schloffer.at

Der Wind streichelt die Obstbäume, auf denen die Äpfel der Familie Schloffer wachsen. Später werden aus den Äpfeln getrocknete Bio-Apfelringe, Likör oder Schnaps. Obst macht erfinderisch und da seit der Regentschaft von Maria Theresia hier das Schnapsbrennen erlaubt ist, fehlt auch sicher kein Spirit. Die Schloffers sind Querdenker und Qualitätsfanatiker, sie haben in ihrem Hof ihre Berufung und Leidenschaft gefunden.

Von ganzem Herzen
Wer die Meinung vertritt, dass das Hier und Jetzt nicht von den Vorfahren geerbt, sondern vielmehr von den Kindern geliehen wurde, der geht mit der Natur achtsamer um. Inmitten von rotwangigen Äpfeln und sommersprossigen Birnen lebt die Obstbauernfamilie mit und von Mutter Erde. Und wer nun wissen möchte, warum in Feistritz bei Anger der „Jausenwind“ den Bäumen um die Blätter weht und Karl Schloffer beim Schnapsbrennen immer mit einem Grinsen von Ohr bis Ohr steht, der kommt am besten vor Ort nachfragen.

Schnapsbrennen in Anger